Laserbehandlung

Im Laufe der Zeit und des Alters möchte jeder die Zeit anhalten und jünger aussehen, und das gilt nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Lange Zeit war es nur ein Traum, aber moderne Medizin und Kosmetik können Wunder bewirken. Etwas früher war es notwendig, zum Tisch eines plastischen Chirurgen zu gehen, um jünger auszusehen, aber jetzt ist ein Laser-Resurfacing durch fraktionierte Photothermolyse (Ablation) ein viel besserer Ausweg, eine Technik, die wirklich funktioniert!

Laser-Hautverjüngungsverfahren

Die Dauer des Verfahrens beträgt 30 Minuten.

Empfohlene Anzahl der Behandlungen: 2-4

Amortisationszeit: keine

Nicht-chirurgisches Laser-Resurfacing-Verfahren

Um zu verstehen, wie Laser-Resurfacing wirklich funktioniert, müssen Sie zuerst verstehen, worum es bei diesem Verfahren geht. Tatsächlich entfernt das Kosmetikgerät Mikropartikel aus dem Gewebe, indem es hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Darüber hinaus ist ein solches Verfahren für jeden Hauttyp geeignet, unabhängig von der Dicke, Farbe oder Empfindlichkeit der Dermis. Das heißt, die Verjüngung kann auch an den empfindlichsten Stellen durchgeführt werden, beispielsweise im Gesicht, um die Augen, am Hals, Dekolleté, an den Händen und dergleichen. Die Wirkung des Laser-Verjüngungsverfahrens hat derzeit mehr als eine Person erfreut.

Schritt für Schritt kann das fraktionierte Laser-Resurfacing-Verfahren wie folgt beschrieben werden:

  1. Das Laser-Resurfacing-Verfahren erfordert keine vorbereitende Vorbereitung, aber eine erfahrene Kosmetikerin kann Ihnen empfehlen, sich verschiedenen anderen Verfahren zu unterziehen, dies ist nach ihrem Ermessen ganz normal.
  2. Als nächstes müssen Sie einen speziellen Fragebogen erstellen, damit die Kosmetikerin alle möglichen Kontraindikationen vollständig ausschließt.
  3. Das Laser-Resurfacing wird in Bauchlage durchgeführt, und zunächst führt der Arzt eine spezielle Reinigung der Haut mit einer speziellen Lösung durch.
  4. Es sollte nicht vergessen werden, dass das Laser-Resurfacing erfordert, dass der Patient eine spezielle Brille trägt, um die Augen vor Laserblitzen zu schützen.
  5. Mit einer speziellen Düse am Lasergerät führt die Kosmetikerin zwei oder drei Durchgänge über die Hautbereiche aus, die eine Verjüngung benötigen.
  6. Zum Abschluss des Eingriffs ist außerdem eine weitere Reinigung und das Auftragen eines zusätzlichen Heilgels auf die vom Laser betroffene Haut erforderlich.
  7. Nach anderthalb Stunden kann ein Patient, der sich einem Laser-Resurfacing-Verfahren unterzogen hat, in sein normales Leben zurückkehren. Schon jetzt wird es möglich sein, auch dekoratives Make-up auf die Gesichtshaut aufzutragen und ins Geschäft, zur Arbeit oder sogar ins Date oder in den Urlaub zu gehen.

Es stimmt, je nach Empfindlichkeit und Hauttyp können leichte Rötungen in einem Zeitraum von einer Stunde bis zu einem Tag vollständig verschwinden, davor sollten Sie keine Angst haben, da dies ein völlig natürlicher Vorgang ist. Ein guter Spezialist wird auf jeden Fall Empfehlungen zur Pflege der Haut nach dem Eingriff geben und Beschwerden vollständig vermeiden. Ärzte empfehlen, eine vollständige Laserbehandlung durchzuführen, die aus 3-6 Sitzungen mit einer Häufigkeit von 2-4 Wochen besteht.

Kontraindikationen für das Laser-Resurfacing-Verfahren.

Natürlich gibt es auch generelle Kontraindikationen, wenn eine Laserbehandlung aufgrund einer Reihe allgemeiner und lokaler Probleme nicht möglich ist:

  • erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut;
  • onkologische Probleme der Haut und des gesamten Organismus;
  • Diabetes
  • Autoimmunerkrankungen jeglicher Art;
  • Hämophilie;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • hyperthermischer Zustand, dh erhöhte Körpertemperatur (über 37 ° C);
  • psychische und psychoneurologische Probleme und Epilepsie
  • chronischer Drogen- oder Alkoholmissbrauch;
  • mechanische Schädigung der Haut, einschließlich Trauma und Mikrotrauma;
  • Hauterkrankungen im Bereich der Laserbelastung und dergleichen.

Der Preis der Laserverjüngung

Jeder, der sich einem Laser-Resurfacing-Verfahren unterziehen möchte, möchte natürlich wissen, was es kostet, insbesondere unter den heutigen schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen. Auf diese Frage kann man eine ziemlich fundierte Antwort geben, jedoch variiert der Preis der Laserbehandlung in Abhängigkeit von vielen Faktoren. Zum Beispiel aus dem Ausgangszustand der Haut des Patienten, dem notwendigen Einflussbereich, der Faltentiefe und dergleichen.

Fotos „vorher" und „nachher"

Foto vor und nach der Laserverjüngung 1Foto vor und nach der Laserverjüngung 2